Denken und Lernen geschieht nicht nur im Kopf. Der Körper ist im Gegenteil vom ersten Moment an bis ins hohe Alter integraler Bestandteil aller intellektuellen Prozesse.
Carla Hannaford, Bewegung ist das Tor zum Leben

In der Weiterbildung DIALOGfähig ist der "Werkzeugkasten" um einige von mir außerhalb der Existenzanalyse gelernte Methoden erweitert.

In dieser Weiterbildung (4 Wochenenden) werden auf der Grundlage der Existenzanalyse/Logotherapie folgende Anleitungen zu mehr Authentizität vermittelt:  Körperarbeit und Achtsamkeitsschulung, Imagination;  Persön- lichkeitsstrukturen und Phänomenologische Gesprächshaltung:

Achtsamkeitsschulung fokussiert die Aufmerksamkeit und hilft bei Entscheidungsprozessen und beim Finden des eigenen Weges.

Körperarbeit auf dem Hintergrund der Feldenkraismethode "Bewußtheit durch Bewegung" hilft, existentielle Blockaden auch im Körper aufzuspüren und zu lösen.

Imagination - Bilder zwischen Tag und Traum - ist die Fähigkeit unserer Vorstellungskraft, sich erinnernd und schöpferisch in den verschiedenen Zeiträumen von Vergangenheit und Zukunft zu bewegen. Wie Nachtträume sagen auch Tagträume, die in der Therapie angeleitet werden, etwas aus über unsere aktuelle Befindlichkeit.

Persönlichkeitsstrukturen  sind  Prägungen, die modellierbar sind, um authentischer mit sich selbst und Anderen umgehen zu können.

Phänomenologische Gesprächshaltung dient der Offenheit anderen Menschen, Dingen und Aufgaben gegenüber und hilft zu einem vorurteilsfreierem Umgang miteinander.

 

Die Weiterbildung DIALOGfähig ist eine  gute Ergänzung der eigenständigen Weiterbildung Existenziell-Narrative Traumarbeit:

Arbeit mit Träumen ermöglicht einen oft sehr viel schnelleren und direkteren Zugang zu gegenwärtigen Problemen. Verschlüsselt in Gleichnissen und Bildern stecken meist auch schon Lösungsmöglichkeiten, die der wache Geist sich nicht träumen läßt! 

 

Diese Inhalte finden Sie wieder in der Leicht verändert änderten Weiterbildung:

Im DIALOG mit dem Leben

Termine

!. WE: 31.08.+01.09.2018

Die Welt - unsere Realität.                                                                                                  Einführung in die Grundlagen der Existenzanalytischen Analyse/Logotherapie Viktor Franks und ihre Weiterentwicklung             

2. WE: 12.+13.10.2018

Das Leben fragt - der Mensch antwortet.                                                                                 Die Bedeutung dieser Aussage V. Frankes für unsere Lebensgestaltung

3. WE: 16.+17.11.2018

Person - Individuum - Gesellschaft.                                                                                            Nur wer das Eigene bewahrt, kann das Eigensein des Anderen würdigen.

4. WE. 11.+12.01.2019

Menschliches Sein ist entscheidendes Sein (Karl Jaspers).                                                       Vom Mut sich zu entscheiden 

5. WE: 22.+23.02.2019

Achtsamkeit - Aufmerksamkeit - Gelassenheit.                                                                              Oasen in einer schnelllebigen Zeit

6. WE: 15.+16.03.2019

Sinn oder Glück.                                                                                                                      Was ist die Intention unseres Lebens?

7. WE: 17.+18.05.2019

Vision - Imagination - Traum.                                                                                              Wie innere Bilder und Geschichten unsere Lebens- und Zeiträume verbinden

Zeiten: Fr 16.00-20.15  Sa 10.00-19.15

Ort: Lietzenburger Straße 39  4.OG   10789 Berlin (Charlottenburg-Wilmersdorf)

Kosten: € 230.-/1 Wochenende (Fr-Sa mit 15 U.E.); bei Zahlung der gesamten Weiterbildung am Beginn: € 1.500.- oder ins zwei Raten von € 770.-

Leitung:

Susanne Jaeger-Gerlach, Psychologische Psychotherapeutin, Tiefenpsychologie; Existenzanalyse und Logotherapie;

Theologin; Lehrtherapeutin und -supervisorin der GLE-International/Wien

Leitung des Berliner Instituts der Akademie für Existenzanalyse